November 2019: Gute Neuigkeiten von Home For The Needy


Bei Home For The Needy geht es unseren Kindern und Jugendlichen sehr gut. Besonders im Bereich der Schulbildung gibt es große Fortschritte. Falls ihr euch erinnert, erhielten letztes Jahr 28 unserer Schüler einen Studienplatz. Das war ein großes Wunder.

Im Vergleich zu Deutschland ist es in Nigeria nicht einfach einen Studienplatz zu erhalten. Viele unserer Schüler bewerben sich jahrelang und geben trotz häufiger Absagen nicht auf, denn ohne einen Universitätsabschluss hat man in Nigeria kaum eine gute berufliche Perspektive.

Umso mehr freuen wir uns, euch heute mitteilen zu können, dass dieses Jahr 102 unserer Schüler einen Studienplatz bekommen haben. Wie bereits im letzten Jahr sind auch diesmal wieder viele Jugendliche aus Nordostnigeria darunter die dem Terror von Boko Haram entkommen konnten. Gott sei alle Ehre, ER hat unsere Gebete erhört und beantwortet.

Jetzt brauchen wir ein nächstes Wunder: Das neue Studiensemester hat bereits begonnen, doch unsere Schüler sind noch Zuhause und konnten mit ihrem Studium noch nicht anfangen. Der Grund dafür ist, dass wir für jeden Studenten noch die Studiengebühren bezahlen müssen. Insgesamt werden dafür 230.38375 € dringend benötigt.

Im Anhang findet ihr eine Auflistung aller unserer neuen Studenten mit weiteren Informationen zu ihrem jeweiligen Studienfach und den für sie anfallenden Kosten. Außerdem haben wir euch einen übersetzten Artikel aus der nigerianischen Zeitung „Vanguard" beigefügtin dem über einige Studienzulassungen berichtet wurde. Hier gelangt ihr zum englischen Original: https://www.vanguardngr.com/2019/11/28-idps-enroll-in-edo-varsity/amp/

Wir glauben und vertrauen Gott, der die Tür zur Universität für so viele Studenten geöffnet hat, dass ER auch ein finanzielles Wunder vollbringt. Wir wenden uns deshalb auch an euch, da wir für jede Art von Unterstützung sehr dankbar sind.

Wenn ihr Hilfsorganisationen kennt, die uns weiterhelfen können oder Menschen, die unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, dann lasst es uns gerne wissen oder leitet unsere E-Mail einfach weiter.

Danke, dass ihr für uns betet und mit uns im Glauben einsteht, dass Gott dieses Wunder vollbringt. Die Studenten warten sehnsüchtig darauf, ihr Studium bald beginnen zu können!

Seid reichlich gesegnet und vielen Dank für eure Hilfe!